Dienstag, 4. Juni 2013

[DIY] Aufbewahrung für Armschmuck

Hallo zusammen!

Endlich ist Ordnung in meine Armschmucksammlung eingekehrt:
(SORRY für die Bildqualität, wurde Abends aufgenommen. Ich gelobe Besserung!)



Selbstgemacht? Nun ja.. habe meinem Männe selbst assistiert ;)
Dafür einfach ein Kantholz in gewünschter Länge und 2 Winkel aus dem Baumarkt besorgen 
und an eine abgelegene Wand schrauben, wo man nachts nicht Gefahr läuft gegenzurennen.
Und bitte nie in Augenhöhe anbringen!

Links habe ich meine ganzen durch einen Verschluß abnehmbaren Kettchen positioniert, ganz rechts
die unflexiblen Armreifen, damit sie leichter entnehmbar sind.

Nun ist alles viel übersichtlicher als vorher, wo sie in einer Schachtel ihr tristes Dasein fristeten.

Wie bewahrt ihr eure Armreifen und -Ketten auf?
LG
Liz

PS: die Nagellackvitrine darüber ist aus real; aber leider keine Sortimentsware sondern damals in einem Prospekt entdeckt.

Achtung! Die türkische Demokratie braucht dich!


Achtung! Die türkische Demokratie braucht dich!
Nach einer Reihe von friedlichen Demonstrationen gegen die Abholzung hunderter Bäume für den Bau eines neuen Einkaufzentrums in einem zentralen Park in Istanbul, griff die türkische Polizei  Demonstrantinnen und Demonstranten an, setzte brutal und exzessiv Tränengas und Wasserwerfer ein, feuerten dabei gezielt auf die Köpfe der Menschen. Auch wurde Gewalt an Frauen nicht gescheut! Dutzende von Demonstrantinnen und Demonstranten wurden ins Krankenhaus eingeliefert und der Zugang zum Park ohne gesetzliche Legitimierung blockiert. Türkische Medien, die direkt von der Regierung kontrolliert werden oder mit der Regierung wirtschaftliche und politische Beziehungen besitzen, lehnen ab, Nachrichten über die Vorfälle zu senden. Die Nachrichtenagenturen blockieren den Nachrichtenfluss ebenfalls.
Bitte teile diese Nachricht mit deinen Freunden, damit die Welt den Polizeistaat erkennt, der von Recep Tayyip Erdoğans AKP erschafft und oft als Vorbild für andere nahöstliche Länder angesehen wird.
Die türkische Demokratie braucht deine Hilfe. Danke!