Donnerstag, 19. Juli 2012

Endlösung gegen Nagelsplittern

Hallo ihr Lieben,

meld mich gehorsamst aus dem Urlaub zurück und bringe Euch eine gute Nachricht, oder besser gesagt den Beweis meiner Vermutung:

Nagelsplittern/Nagelschälen kommt definitiv vom Nagellackentferner!
(Jedenfalls konnte ich das in meinem Fall verifizieren)

Wo ich früher alle 3 Tage die Nagelfarbe änderte und dementsprechend auch oft Nagellackentferner benutzte, erholten sich meine Nägel nun innerhalb eines Monats komplett von diesem furchtbaren Splittern.
Wie das? Ich habe einfach mal den Lack länger draufgelassen und anschließend -wenns gar nicht mehr ging- abgezogen/mit Fingernägeln sozusagen abgeschält. Es ging erstaunlich gut mit Glitzerlack. Heißt, 4 Wochen lang Nagellackentferner-Tabu hat sich ausgezahlt. Meine Nägel splittern und blättern nicht mehr schichtweise ab und wachsen endlich mal etwas länger als üblich. Ihr braucht keine teuren Mittelchen oder Pflegelacke zu kaufen.

Ich habe auch diesen limitierten Peel Off Base Coat probiert (glaub aus der Ready For Take Off LE) aber
leider leider führt er auch im trockenen Zustand schnell zu Lackmacken. An sich aber eine tolle Idee, die vlt ein wenig verbessert werden müßte.

Fazit: Nagellackentferner nur im äußersten Notfall und nicht alle 3 Tage (wie ich früher) benutzen, wenn möglich, Nagellack vorsichtig mit den Fingernägeln "abkratzen".

Noch besser: Wenn der alte Lack ab ist, mit einem hellen Ton neu lackieren. Wenn er anfängt zu splittern, mit einem etwas dunkleren Ton drüberlackieren. Wenn dieser auch anfängt zu bröckeln, wieder mit einem dunkleren Lack. So kann man ca 3 Wochen komplett ohne Nagellackentferner überbrücken und hat trotzdem keine Langeweile auf den Nägeln ;)

LG
Lizzy

Kommentare:

  1. Zu diesem Ergebnis bin ich auch gekommen. Deswegen habe ich nur noch den "grow stronger"-Nagellack von Essie drauf. Der ist eigentlich fast durchsichtig, sieht aber gepflegt aus, wenn der bröckelt oder bricht, fällt das kaum auf.

    Es gibt noch eine Lösung, um Nagellack ohne Nagellackentferner wegzubekommen. Einfach mit einem Nagellack drüberlackieren und mit Zellstoff bzw. Küchenrolle (schön grobporig und reißfest) wegwischen. Der Lack unter dem noch feuchten Ladck verflüssigt sich wieder bzw. wird angelöst. So bekommt man alles ohne Nagellackentferner ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lösung mit dem Drüberlackieren und wegwischen hab ich auch schon probiert. Irgendwie wollte sich der Farblack aber nicht auflösen.. Hast Du einen speziellen Nagellack dafür genommen, der hochwertiger war? Hm...

      Löschen
  2. Ne, eigentlich nicht. Nehme dann immer irgendeinen, den ich nicht weiter mag und lös den Lack an. Ich lackiere aber auch nie so heftige Farben auf den Fingernägeln. Wenn man Farblacke ohne Basecoat lackiert, dürfte das eh nicht gehen, weil die Nägel verfärbt bleiben.

    AntwortenLöschen